UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Geschichte - Bild 1.JPG
KAMPMANN
GROSSHANDEL
seit 1920

Die Firma Norbert Kampmann wurde im Jahr 1920 als Fachgeschäft für Tabakwaren mit angegliedertem Großhandel im Hause Engelbertstraße 11 gegründet.

BETRIEBSERWEITERUNG 1933

1933 erwarb Herr Norbert Kampmann ein Geschäftshaus in der Neheimer Hauptstraße Nr. 6 und eröffnete hier ein weiteres Fachgeschäft.

 

Der Großhandel wurde ebenfalls an diesen Ort verlegt. Nach seiner Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft trat der Sohn des Gründers, ebenfalls Norbert mit Vornamen, in das Geschäft seines Vaters ein.

 

Er leitete die Firma bis zu seinem Tod im Jahr 1982.

Geschichte - Bild 2.jpg

Neheimer

Hauptstraße

Nr. 6

Geschichte - Bild 3.JPG
BETRIEBSVERLEGUNG 1982

Da erforderliche Betriebserweiterungen in der Hauptstraße nicht durchführbar waren, wurde der Betrieb in den Herbeckeweg 5 verlegt.

Seit 1982 wird das Unternehmen von Norbert und Wolfgang Kampmann
in der 3. Generation geführt.

Seit 2010 ist Andreas Kampmann, die 4. Generation, mit im  elterlichen Betrieb tätig.

Seit 2021 mit in der Geschäftsführung.

GESCHÄFTSFELD-VERLAGERUNG

Die Firma Norbert Kampmann betreibt unter der Abkürzung Norka’s-Lädchen 4 Fachgeschäfte.

 

Das Warenangebot reicht von Tabakwaren, E-Cigaretten, Zeitungen, Süßwaren, Getränken, Geschenkartikel, Postdienstleistungen über Fotokopien bis Lotto-Totto.

Hachen.jpg